Veröffentlichungen:

1997: „Heinz Kowallek – Sonz war ja nix, ich bin weg!!!“

2007: „Frauen, die nach Schinken stinken

2009: „Frauen, die nach Schinken stinken – Die ungeheuerliche Geschichte von Sylvias Aufstieg und Abstieg und vom Kampf um die Weltherrschaft“
herausgegeben von Vito von Eichborn

2011 „Beate hatte ein Überbein – und sie tanzte den Langsamen Walzer zu schnell“


2012: „Hedwigs Mann war kurz Maler – 30 komische Geschichten“

1981-2012: Autor diverser Kabarettprogramme (Dudeljöh Company)


Der Mörder

Leseprobe:

Er steckte Miller den Zettel in seine rechte Jackentasche.

»Rufen Sie Karponelli an und antworten Sie ihm auf seine Frage, woher Sie seine Telefonnummer haben, einfach nur mit »Killekille«. Dann weiß er direkt, worum es geht.«

»Ich verstehe Sie nicht, Schwatters«, sagte Miller, »wie soll mir dieser Mensch helfen können?«

Der Anwalt antwortete: »Ich sage es ganz offen. PENG! Und schon ist alles erledigt.«

Steve Miller zuckte zusammen. »Sie meinen Auftragsmord? Ich soll mir einen Killer mieten?«

»Nun ja, wenn Sie es so ausdrücken wollen,« sagte der aalglatte Advokat, »es gibt für alles eine Lösung.«

»Was kostet denn so eine Beseitigung?«